Corona Covid-19 Information: Wir sind für Sie da und liefern aus.   Weiterlesen >>>

Unterstützte Audio Formate

Folgende Audioformate werden unterstützt

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3
  • (.wav) Unkomprimierte Audiodaten (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

 

Audio Einstellungen

  • Abtastfrequenz 44,1 kHz
  • Komprimierungsrate von 32 bis 256 Kbps
  • Komprimierung Variabel VBR oder Konstant CBR

 

Wenn Audiodateien mit einer falschen Abtastrate vorliegen, z.B. 48kHz.
werden diese übersprungen und nicht abgespielt

 

 

 

Supported audio formats

The following audio formats are supported

  • (.mp3) MPEG1 layer 3 MP3
  • (.wav) Uncompressed audio data (only stereo encoded with 16 bit PCM)

 

Audio settings

  • Sampling rate 44,1 kHz
  • compression rate from 32 upto 256 Kbps
  • Compression variable VBR or constant CBR

 

if there are audio files with an incorrect sampling rate, e.g. 48kHz. these files are getting skipped and not played.

WAV Datei wird nicht abgespielt

Es werden WAV Dateien nur unkomprimiert und mit 16 Bit PCM kodiert - in stereo abgespielt.

Mono Dateien können nicht verarbeitet werden.

Hinweise zu den unterstützten Audio Formaten >>>

Mono Dateien werden nicht abgespielt

Mono Dateien können vom Player nicht abgespielt werden.

Es werden folgende Audioformate unterstützt

MPEG1 layer 3 MP3 (.mp3)
Advanced Audio Coding (AAC)
Datei im ADTS Stream Format (.aac) oder MP4 Container Format (.mp4, .m4a)
Unkomprimierte Audiodaten (.wav) (nur stereo mit 16 Bit PCM kodiert)

Audiodateien werden mit der Standard Samplerate von 44,1 kHz sowie mit einer Samplegröße von 16 Bit verarbeitet.

Die Player verarbeiten nur stereo Dateien!

Übersprechen bei getrenntem Stereo Signal

Problem mit Übersprechen

Der Audio Eingang des Verstärkers muß gleich ausgeführt sein wie der des Ausgangs des Eventplayers um ein übersprechen zu verhindern.
Wird ein Symetrischer Ausgang an den Unsymetrischen Eingang eines Verstärkers angeschlossen (oder umgekehrt) kopplet die jeweils andere Seite des Audio Signal über die Masse mit ein und summiert gleichzeitig das Audio Signal es erfolgt ein übersprechen.

Pin (L+) > Audio + Links
Pin (L-) > Audio - Links
Pin (R+) > Audio + Rechts
Pin (R-) > Audio - Links

 

 

 

Symetrischer Ausgang

Der Eventplayer100 wird Standardmäßig in Symetrischer Ausführung geliefert, dabei hat jeder Ausgang eine getrennte Masse.
Um ein übersprechen zu verhindern muß der angeschlossene Verstärker einen symetrischen Eingang besitzen. Wenn am angeschlossenen Verstärker nur ein Unsymetrischer Eingang zur Verfügung steht, muß der Eventplayer auch als Unsymetrische Variante bestellt werden.

 

 

 

 

 

 

Unsymetrischer Ausgang

Bei der Unsymetrischen Variante haben die Ausgänge eine gemeinsame Masse.
Unsymetrische Eingänge haben allerdings generell das Problem das es zu Brummschleifen kommen kann. Dazu muß die Masse der Eingangsbuchsen des angeschlossenen Verstärkers vom Schutzleiter getrennt werden mit einem Groundlift Schalter.